Dolomiten wandertransalp

Auf dieser Alpenüberquerung erleben wir die Highlights der Dolomiten in nur einer Woche. Neben der Umrundung der Drei Zinnen erfahren wir den Zauber und die Faszination der Sexter Dolomiten. Die Wege der Wanderungen führen entlang am Pragser Wildsee, der Perle der Dolomitenseen, durch die Hochfläche Fanes und gipfeln in der Besteigung des Latemar Massiv.

 

Der Weg verläuft auf dem Dolomiten Höhenweg 1 auf sanft gewellten Almen und zwischen steilen Riffen aus Kalkstein hindurch. Mit viel Glück erleben wir Steinwild und Gämsen, finden ein Edelweiß  in Mitten der majestätischen Bergkulisse.

 

Kurze Transfers und die Möglichkeit täglich zwischen den Levels „Light“ und „Sport“ zu wechseln, ermöglichen diese beliebte Tour mit dem Tagesrucksack zu erwandern, ohne gleich mehrere Wochen für die Gesamtstrecke unterwegs zu sein.

 

Teilnehmerzahl: min. 12 Personen, max. 20 Personen

 

Leistungen

  • 6 Übernachtungen im DZ 
  • 1 Übernachtung auf der Hütte (Bettenlager)
  • 7x Frühstück
  • 6x Abendessen
  • 2 Wanderguides
  • Transfers
  • Gepäcktransport
  • Finisher-Urkunde
  • Rücktransfer zum Startpunkt

 

Optional buchbar

  • Reiserücktrittsversicherung: 36€  
  • Einzelzimmerzuschlag: 180 € 

Termine

  • 29.06.-6.7.2019 1090 €
  • 20.07.-27.07.2019 1090 €
  • 24.08.-31.08.2019 1090 €

Zusatzkosten

  • Gondeln 60 €

Übersichtskarte



Reiseverlauf

Gruppe Light:

 

Transalp „light“:

mittelschwere Wanderungen von 7-13 km und max. 1300 Hm sowie 1100 Tm. Wanderzeit ist zwischen 3 und 8 Stunden. 

Ideal für alle Hobbywanderer die im sportlichen Tempo gerne in den Alpen wandern wollen. Eine gute Kondition ist trotzdem Voraussetzung für diese Tour.

 

Samstag: Anreise

Eigenanreise bis 19 Uhr. Hier begrüßen Euch Eure zwei Guides in der Unterkunft und stellen Euch das Tourenprogramm für die Woche sowie den Routenverlauf vor. Beim gemütlichen Abendessen kann man die Gruppe kennenlernen

 

Sonntag: Umrundung 3 Zinnen

Heute wird in einer gemütlichen Wanderung das Highlight der Sextener Dolomiten erwandert: die Drei Zinnen.

8 km, 550 Hm, 550 Tm, 4 h

 

Montag: Vom Pragser Wildsee zur Pederü Hütte

Vom malerischen Pragser Wildsee steigen wir über die Seekofelhütte ab in Richtung Pederü. Dort erwartet uns in idyllischer Lage ein leckeres Abendessen.

13 km, 1100 Hm, 1100 Tm, 7,5 h

 

Dienstag: Über den Fanes zur Lagazuoi Hütte

Nach dem stärkenden Hütenfrühstück steigen wir zur auf zum Naturpark Fannes-Sennes-Prags. Auf malerischen Wanderwegen erreichen wir unser zweites Hüttenhighlight auf dieser Tour: die Lagazuoi Hütte auf 2690 Höhenmeter. Fahrt nach Arabba.

13 km, 1300 Hm, 600 Tm, 8 h

 

Mittwoch: Arraba

Über das Refugio Plan Boe erreichen wir den Lago Azul, den blauen See.

Übernachtung in Predazzo.

7km, 420 Hm, 400 Tm, 3 h

 

Donnerstag: Über die Pisahütte entlang dem Latemar

Nach dem Frühstück in Predazzo geht es zur Gondel nahe Predazzo. Wir starten am Passo Feudo mit unserem Anstieg zur Pisahütte mit Phänomenalen Aussichten auf den Latemar und den umliegenden Dolomiten Massiven.

7 km, 500 Hm, 500 Tm, 6 h

 

Freitag: Von Deutschnofen nach Bozen

Nach dem reichhaltigen Frühstück machen wir uns auf einem Stück des Wanderweges E5 von Deutschnofen auf in Richtung Kohlern. Hier nehmen wir die älteste Schwebeseilbahn der Welt hinab nach Bozen wo wir in der historischen Altstadt unseren Dolomiten Alpencross feiern.

11 km, 360 Hm, 610 Tm, 4h

 

Samstag: Abreisetag

Transfer zum Tourenstart nach Toblach und Abreise

 

Wochenleistung: 59 km, 4230 Hm, 3760 Tm, 32,5 h

 

 

 

Gruppe Sport:

 

Transalp „Sport“:

mittelschwere Wanderungen von 14-21 km und max. 1740 Hm sowie 970 Tm. Wanderzeit ist zwischen 5 und 7 Stunden. 

Ideal für alle Wanderer die im sportlichen Tempo gerne in den Alpen wandern wollen. Eine gute Kondition und Trittsicherheit ist Voraussetzung für diese Tour.

 

Samstag: Anreise

Eigenanreise bis 19 Uhr. Hier begrüßen Euch Eure zwei Guides in der Unterkunft und stellen Euch das Tourenprogramm für die Woche sowie den Routenverlauf vor. Beim gemütlichen Abendessen kann man die Gruppe kennenlernen

 

Sonntag: Umrundung 3 Zinnen

Heute wird in einer gemütlichen Wanderung das Highlight der Sextener Dolomiten erwandert: die Drei Zinnen. Vom Innerfeldtalt starten wir zum Aufstieg auf die 3 Zinne Hütte.

15 km, 1270 Hm, 462 Tm, 6,5 h

 

Montag: Vom Pragser Wildsee zur Pederü Hütte

Nach der Umrundung des Pragser Wildsees steigen wir hinauf zur Ofenscharte. Nach der Überquerung der Fosses-Alm geht steigen wir ab zur Pederü Hütte.

16 km, 1030 Hm, 970 Tm, 7 h

 

Dienstag: Über den Fanes zur Lagazuoi Hütte

Das heutige Tourenhighlight verläuft auf den Wegen der Light Tour. Gewandert wird aber trotzdem in zwei Gruppen. Wir passieren die Fanesalm und Lagazuoi Hütte in denen wir verweilen können. 

21 km, 1740 Hm, 530 Tm, 7 h

 

Mittwoch: Arraba

In Arabba starten wir am Sessellift gelegen am massiven Sellastock den Aufstieg auf den Piz Boè.

15 km, 1120 Hm, 320 Tm, 6 h

 

Donnerstag: Über die Pisahütte entlang dem Latemar

Bei Predazzo starten wir unseren Wandertag am Fuße des Latemar. Die heutigen Höhenmeter haben wir bei Ankunft an der Pisahütte die auch Latemarhütte genannt wird geschafft. Noch wenige Kilometer trennen uns vom Etappenziel Obereggen.

13 km, 1170 Hm, 730 Tm, 6 h

 

Freitag: Von Deutschnofen nach Bozen

Gemeinsam mit der Light Gruppe machen wir uns auf einem Stück des Wanderweges E5 von Deutschnofen auf in Richtung Kohlern. Hier nehmen wir die älteste Schwebeseilbahn der Welt hinab nach Bozen wo wir in der historischen Altstadt unseren Dolomiten Alpencross feiern.

14 km, 360 Hm, 620 Tm, 5h

 

Samstag: Abreisetag

Transfer zum Tourenstart  und Abreise

 

Gesamtwochenleistung: 94 km,  6690  Hm,  3632Tm, 37,5 h.