Transalp | Dolomiten

Die Wege durch die Dolomiten gehören zu den eindrucksvollsten und atemberaubendsten, die die Alpen zu bieten haben. Begleitet von grandiosen Hochgebirgs­panoramen geht es durch südtiroler Berg­dörfer und auf genialen Radstrecken Rich­tung Süden. Die Durchquerung der Felsenarena der Fanes, die Marmolada und die Umrundung des Latemar Massives sind nur einige der Highlights der Dolomiten Transalp. Täglich kann das Schwie­rig­keitslevel gewechselt werden, da in einer „light“- und „sport“-Gruppe gefahren wird.

 

Teilnehmerzahl: min. 12 Personen, max. 24 Personen.


Leistungen

  • 7 Übernachtungen im DZ:
    • 4x in Hotels,
    • 2x in Pensionen,
    • 1x in einer Hütte (kein EZ)
  • 7x Frühstück
  • 6x Abendessen
  • Gepäcktransfer
  • Rücktransfer im Reisebus
  • deutschsprachige Guides
  • 1 Transalp Finisher Urkunde

Optional buchbar

  • Einzelzimmer: 180€
  • Fully Radon: 230 €
  • Hardtail Ghost: 190 €
  • Reiserücktrittsversicherung: 36 €

Termine

  • 04.07.-11.07.2020

Reiseverlauf


Gruppe "Light"

Ideal für fortgeschrittene Mountainbiker. Es geht in gleichmäßig langen Etappen auf Radwegen, Schotter­we­gen, Trails und ruhigen Teerstraßen im ge­mütli­chen Tempo durch die Alpen. Eine gute Kondition sowie gute Kennt­nisse mit dem MTB bieten auf der Tour eine gute Grund­lage für perfekten Fahrspaß.

Samstag: Eigenanreise bis 18:30 Uhr nach Sterzing.

Hier begrüßen euch eure zwei Guides im Hotel und stellen euch das Tourenprogramm für die Woche und den Routenverlauf der zwei unterschiedlichen Levels „light“ und „sport“ vor. Danach geht es zu Peter zum gemütlichen Abendessen und dort habt ihr Gelegenheit, die Gruppe kennen zu lernen.

 

Sonntag:

Langsames Einrollen im Eisack­tal, bevor wir über kleine Waldwege San Lorenzo erreichen. Dort erwartet uns die sympathische Gastwirtin mit einem köstlichen südtirolischen Abendessen.

(75 km, 1000 Hm.)

 

Montag:

Durch urige südtiroler Berg­dörfern führt unser Weg hinauf zu der idyllischen Pederü Hütte. (42 km, 1200 Hm.)

 

Dienstag:

Mit Blick auf das Dreigestirn der Tofane führt unser Weg auf dem Dolomiten Höhenweg. Begleitet von der gewaltigen Aussicht genießen wir die Abfahrt nach Arabba, wo uns frische hausgemachte Pasta erwartet. (40 km, 1500 Hm.)

 

Mittwoch:

Der Weg führt ins Alpine Gebiet um Arabba wo wir auf einem Singletrail die Abfahrt genießen. Entlang eines der Gletscherflüsse der Dolomiten rollen wir zum nächsten Tourenstopp.

(42 km, 1400 Hm.)

 

Donnerstag:

Entlang an bewaldeten Hängen fahren wir auf welligem Gelände bis zum idyllischen Lago di Levico. (58 km, 1500 Hm.)

 

Freitag:

Traumhafte Ausblicke vom Kaiserjägerweg. Nachmittags Ankunft am Gardasee. (70 km, 1350 Hm.)

 

Samstag:

Rücktransfer nach Sterzing oder Verlängerungsmöglichkeit am Gardasee.

 

Wer noch Zeit und Lust hat, kann seinen Urlaub mit einer Woche im Sporthotel Ambassador verlängern und sich vor der erfolgreichen Tour erholen oder das Umland per Bike erkunden.

 

Gesamtwochenleistung: 327 km, 7950 Hm.

 

Gruppe "Sport"

Bike-Spaß steht obenan. Es geht hauptsächlich über Schotter-, Waldwege und Singletrails. Gute Konditi­on und fahrtechnische Sicherheit auf dem MTB sind Voraussetzung.

Samstag: Eigenanreise bis 18:30 Uhr nach Sterzing.

Hier begrüßen euch eure zwei Guides im Hotel und stellen euch das Tourenprogramm für die Woche und die zwei unterschiedlichen Levels „light“ und „sport“ vor. Danach geht es zu Peter zum gemütlichen Abendessen und dort habt ihr Gelegenheit, die Gruppe kennen zu lernen.

 

Sonntag:

Wir durchfahren Almen mit spek­takulären Aussichten und hinauf zum auf über 200 Hm hohen Gänsbichl. Gegen Nachmittag erwarten uns tolle Trails hinab ins schöne Mühlbach.

(60 km, 1650 Hm.)

 

Montag:

Durch herrliche Natur und umgeben von dem Massiv der Dolomiten geht es zur schönen Pederü-Hütte. (40 km, 1650 Hm.)

 

Dienstag:

Auf kleinen Trails und Schotterwegen erreichen wir die Faneshütte. Von dort führt unser Weg nach Arabba, direkt gelegen am bekannten Marmolata Massiv, zum perfekten italienischen Cappuccino in einer gemütlichen Bar. (40 km, 1760 Hm.)

 

Mittwoch:

Der spektakulärste Tag ist auch unsere Königsetappe der Sport Tour. Steile Anstiege, perfekte Trails führen an den schönsten Seen und dem Latmar Massiv vorbei. (79 km, 2200 Hm.)

 

Donnerstag:

Steile Anstiege, Waldwege und flowige Trails führen durch die Gebirgs­massive hindurch. Nach einer spektakulären Abfahrt rollen wir Richtung Levico Terme. (80 km, 2250 Hm.)

 

Freitag:

An einem Gletscherfluss entlang, fahren wir hinauf in die Bergdörfer und erreichen anschließend über eine ge­niale Abfahrt auf das Castel Beseno in der Nähe von Rovereto. Ankunft am Gar­da­see. (72 km, 1520 Hm.)

 

Samstag:

Rücktransfer nach Sterzing oder Verlängerungsmöglichkeit am Gardasee.

 

Wer noch Zeit und Lust hat, kann seinen Urlaub mit einer Woche im Sporthotel Ambassador verlängern und sich von der erfolgreichen Tour erholen oder das Umland per Bike erkunden.

 

Gesamtwochenleistung: 371 km, 11030 Hm.


Übersichtskarte

Höhenprofil

Gruppe "Light"

Gruppe "Sport"