Transalp | Chiemsee Bozen

Imposant und abwechslungsreich präsentiert sich das Gebiet zwischen Chiemsee und Bozen. Euch erwartet eine spektakuläre Alpenkulisse. Beeindruckend ist bereits der Start im Voralpenland am größten See in Bayern, sensationell das Finale im malerischen Bozen in Italien. Bis zur größten Hochalm Europas. Unsere Transalp durchquert über feinste Trails und Seitenwege das Inntal und die Dolomiten vom bodenständigen Kufstein bis zur größten Hochalm Europas, der Seiser Alm. Dazwischen liegen zwei Grenzüberquerungen nach Österreich und Italien. Ausblicke auf die Gletscher der Zillertaler Alpen und Dolomiten Felsmassive wie Rosengarten und Latemar erwarten uns und nicht zuletzt das 2.246 Meter hoch gelegene Pfitscherjoch, wo wir auch übernachten. Auch diese Transalp bieten wir in einer „light“ und „sport“-Gruppe an. Den Schwierigkeitslevel könnt Ihr täglich wechseln.


Leistungen

  • 5 Übernachtungen im DZ
  • 7 x Frühstück
  • 6 x Abendessen
  • 2 Hüttenübernachtungen (kein EZ und DZ möglich)
  • Rücktransfer im Reisebus
  • 1 Transalp Finisher Urkunde
  • deutschsprachige Guides

Optional buchbar

  • Einzelzimmer: 190 €
  • Reiserücktrittsversicherung: 36 €

Termine

  • 18.07.-25.07.2020
  • 22.08.-29.08.2020

Reiseverlauf


Gruppe "Light"

Ideal für Einsteiger mit Vorerfahrung. Es geht in gleichmäßig langen Etappen über Schotterwege, Radwege, Trails und ruhige Teerstraßen im gemütlichen Tempo über die Alpen. Eine gute Kondition sowie erste Kenntnisse mit dem MTB bieten eine gute Grundlage für Fahrspaß auf der Tour.

Samstag: Eigenanreise bis 18:30 Uhr zum Chiemsee.

Hier begrüßen Euch Eure zwei Guides im Hotel und stellen Euch das Tourenprogramm für die Woche und die zwei unterschiedlichen Levels "light" und "sport" vor. Beim gemütlichen Abendessen in der hoteleigenen urigen Gaststube habt Ihr die Gelegenheit, die Gruppe kennen zu lernen.

 

Sonntag:

Am Chiemsee Uferweg fahren wir uns langsam ein. Nach den Chiemgauer Alpen erwarten uns in Tirol die ersten Höhenmeter mit Blick auf die Zacken des Wilden Kaisers. (76 km, 790 Hm.)

 

Montag:

Über grüne Almwiesen immer mit Blick auf das Kaisergebirge erreichen wir den Hintersteiner See, einen der schönsten und saubersten Gebirgseen Tirols. Nach der Abfahrt ins Inntal nehmen wir den Weg zu unserer gemütlichen Unterkunft in Kaltenbach mit dem Besten Buffett der ganzen Tour. (93 km, 1200 Hm.)

 

Dienstag:

Die ersten Kilometer nach Mayrhofen nehmen wir den Zug. Wir sparen die Kilometer damit wir für die Fahrt aufs Pfitscher Joch genug Kraft haben. Das Panorama auf den Schleigeis Speichersee nach den ersten 1000 Höhenmetern ist wirklich phänomenal. Übernachtung ist auf dem Pfitscher Joch Haus. (Gepäcktransport ist möglich) (51 km, 1738 Hm.)

 

Mittwoch:

Gestärkt vom Hüttenfrühstück nehmen wir die Trails in Richtung Sterzing. In Brixen erwartet uns schon auf der Piazza der erste italienische Cappuccino. (70 km, 615 Hm.)

 

Donnerstag:

Auf kleinen Wirtschaftswegen geht es morgens durch das Eisacktal. In Seis am Schlern können wir 800 Höhenmeter durch die Bergbahn sparen. So können wir die Überquerung der größten Hochalm Europas genießen. Die Auffahrt zum Tierser Alpl ist anstrengend aber genauso spannend. In dieser sehr luxuriösen Berhütte übernachten wir. (16 km, 1458 Hm.)

 

Freitag:

Von der Sonne geweckt genießen wir die Abfahrt durch die Seiser Alm. Blicke auf den Schlern und das Eisacktal sind garantiert. Die Ankunft in Bozen feiern wir gemeinsam mit der Sport-Tour auf der Piazza im malerischen Bozen. (44 km, 290 Hm.)

 

Samstag:

Nach dem Frühstück werden die Räder verladen und im komfortablen Reisebus treten wir die Rückreise zum Chiemsee an.

 

Gesamtwochenleistung: 289 km, 5577 Hm.

Gruppe "Sport"

Bike-Spaß steht obenan. Es geht hauptsächlich über Schotter-, Waldwege und Singletrails. Gute Kondition und fahrtechnische Sicherheit auf dem MTB sind Voraussetzung.

Samstag: Eigenanreise bis 18:30 Uhr zum Chiemsee.

Hier begrüßen Euch Eure zwei Guides im Hotel und stellen Euch das Tourenprogramm für die Woche und die zwei unterschiedlichen Levels "light" und "sport" vor. Beim gemütlichen Abendessen in der hoteleigenen urigen Gaststube habt Ihr die Gelegenheit, die Gruppe kennen zu lernen.

 

Sonntag: Vom Chiemsee nach St. Johann in Tirol

Den Morgen beginnen wir noch entspannt in den Chiemgauer Alpen. Die Überquerung der Landesgrenze erfolgt auf dem alten Schmugglerweg zwischen Bayern und Tirol auf dem das Bike teilweise geschoben werden muss. Nach einer phänomenalen Abfahrt nach St. Johann in Tirol erwartet uns das erste typisch Tiroler Abendessen. (73 km, 953 Hm.)

 

Montag: Entlang dem Wilden Kaiser

Gestärkt durch das leckere Frühstücksbuffet durchfahren wir das Kaisergebirge. Nach dem anstrengenden Anstieg können wir uns in Tiroler Seen erfrischen. Auf kleinen Seitenwegen erreichen wir das Inntal und nach einem kurzen Sprint unsere Unterkunft im Zillertal. (105 km, 1389 Hm.)

 

Dienstag: Durch das Zillertal zum Pfitscherjoch

Die ersten Kilometer fahren wir gemütlich bis Mayrhofen. Von hier aus starten wir die Auffahrt am Berglehner vorbei bis zum Schlegeis Speichersee. Gigantische Ausblicke auf die umgebende Bergwelt sind garantiert. Unser Ziel, das Pfitscher Joch Haus erwartet uns auf 2.276 m Höhe. (51 km, 1738 Hm.)

 

Mittwoch: Vom Pfitscher Joch nach Brixen

Nach dem Pfitscher Joch fahren wir durch das idyllische Pfitscher Tal. Kurz vor Brixen nehmen wir jeden Trail mit den wir kennen. Ein italienischer Espresso darf natürlich nicht fehlen.

(90 km, 1777 Hm.)

 

Donnerstag: Von Brixen zum Tierser Alpl

Das Eisacktal führt uns bis nach Seis am Schlern. Dort erwartet uns die Auffahrt zur größten Hochalm Europas, der Seiser Alm. Über schottrige Wege erreichen wir das Tierser Alpl und können die Etappe mit einer der schönsten Aussichten der Alpen genießen.

(56 km, 2325 Hm.)

 

Freitag:

Nach dem abwechslungsreichen Hüttenfrühstück nehmen wir in Richtung Seis die schönsten Trails der Seiser Alm mit. Die Abfahrt ins Tal ist legendär. Am Ende der Tagesetappe feiern wir die Alpenüberquerung auf dem zentralen Piazza von Bozen.

(50 km, 663 Hm.)

 

Samstag:

Nach dem Frühstück werden die Räder verladen und im komfortablen Reisebus treten wir die Rückreise zum Chiemsee an.

 

Gesamtwochenleistung: 347 km , 8200 Hm .


Übersichtskarte

Höhenprofil