Transalp | Zugspitze Gardasee | E-MTB 

7-tägige Alpenüberquerung | Auf der klassischen Transalp-Route: Zugspitze - Gardasee | Mit dem E-Mountainbike durch die abwechslungsreichsten Gebiete der Alpen

Die Strecke von der Zugspitze bis zum Gardasee gilt als besonderes Highlight. Unsere Transalp folgt historischen Pfaden durchs Inntal über den Reschenpass, durch landschaftliche Höhepunkte Südtirols und endet am malerischen Gardasee.

 

Auf sportlichen Etappen mit einfachen Trails überqueren wir den höchsten Punkt der Tour, den Reschenpass, mit Blick auf die majestätische Ortlergruppe. Entlang endloser Apfelplantagen im Etschtal rollen wir nach Meran. In Tuenno genießen wir das italienische Dolce Vita, bevor wir den Gardasee ansteuern. Durch die Möglichkeit, die Tour mit dem E-Bike zu fahren, eröffnet dies neue Horizonte.

 

 

 

 

 


Leistungen

  • 7 Übernachtungen im DZ
  • 7 x Frühstück
  • 6 x Abendessen
  • Gepäcktransfer
  • Rücktransfer im Reisebus
  • deutschsprachiger Guide
  • 1 Transalp Finisher Urkunde

Optional buchbar

  • Einzelzimmer: 210 €
  • Reiserücktrittsversicherung: 41 €

Termine

  • 09.07.-16.07.2022
  • 27.08.-03.09.2022

Reiseverlauf

Samstag: Eigenanreise bis 19:00 Uhr nach Biberwier

Hier begrüßt Euch Euer Guide im Hotel und stellt euch das Tourenprogramm für die Woche vor.

 

Sonntag:

Der erste Tourentag startet am Fuße der Zugspitze und führt euch auf abgelegenen Pfaden über Forstwege hinauf zum Fernpass. Die Abfahrt in das Inntal wird begleitet von kristallklaren Seen und flowigen Trails. Nach einem kurzem Anstieg durch einen märchenhaften Waldabschnitt erreichen wir die Kronburg und übernachten im Klösterle. (65 km, 1000 Hm.)

 

Montag:

Mit der Klosterkirche im Rücken bleiben wir auf dem Höhenweg des Oberinntals begleitet vom Alpenhauptkamm. Nach einem rasanten Downhill erreichen wir die Schweizer Staatsgrenze hier trennen uns noch wenige Serpentinen von der Norbertshöhe und dem Ausblick auf Nauders, wo unsere gemütliche Unterkunft mit ausgezeichneter Küche wartet. (62 km, 1100 Hm.)

 

Dienstag:

Nach dem Frühstück mit Blick auf die majästetische Bergwelt um Nauders können wir uns bei den ersten Höhenmeter in der Gondel entspannen. Der höchste Punkt unserer Tour auf über 2000 Höhenmeter lädt nicht nur zum Picknick, sondern auch zu besonderen Erinnerungsbildern mit Blick auf die Ortlergruppe ein. Ab hier erwartet uns noch eine herrliche Abfahrt in das Vinschgau, wo uns schon Karl in seinem Hotel mit Wellnessbereich erwartet.

(65 km, 500 Hm.)

 

Mittwoch: 

Heute ist purer Genuss garantiert. In Meran lassen wir die Seele bei einem leckeren Eis und Cappuccino baumeln. Mittagsrast machen wir in einem Dorf an den Weinhängen vor Kaltern bevor wir noch einen Abstecher zu dem idyllisch gelegenen Montiggler Seen machen. (75 km, 700 Hm.)

 

Donnerstag:

Begleitet von der Kulisse der Südtiroler Bergriesen genießen wir die schnelle Fahrt an der Etsch entlang bis nach Trento einer schmucken italienischen Stadt mit historischer Altstadt. Hier ist genug Zeit, um zu flanieren und das italienische Nachtleben zu erleben. (46 km, 370 Hm)

 

Freitag:

Der Gardasee liegt nun zum greifen Nah. Auf verwinkelten Wegen durch kleine Bergdörfer rollen wir entlang dem malerischen Lago di Toblino in Richtung Arco. Am Lago di Garda, Mekka der Mountainbiker, angekommen feiern wir mit der zweiten Gruppe als erfolgreiche Transalp- Finisher. (60 km, 1100 Hm)

 

Samstag:

Nach dem Frühstück werden die Räder verladen und im komfortablen Reisebus treten wir die Rückreise nach nach Biberwier an.

 

 

Gesamtwochenleistung: 364 km, 4770 Hm.

Teilnehmerzahl: min. 8 Personen, max. 15 Personen.

 

Infinityalps

 

Lotzestr. 22c

37083 Göttingen

 

Tel: 0551 3811 6296

info@infinityalps.de